Zum Hauptinhalt springen

Tierwohl-Kompetenzzentren

Das Netzwerk Fokus Tierwohl unterstützt die Schweine-, Geflügel- und Rinderhalter bei einer tierwohlgerechteren, umweltschonenden und nachhaltigen Nutztierhaltung.

Dafür wurden die drei virtuellen Tierwohl-Kompetenzzentren (TWZ) Rind, Schwein und Geflügel eingerichtet, die vorhandenes Wissen sammeln, aufbereiten und fachlich fundiert einordnen. Die TWZ setzen sich jeweils aus einem Expertenbeirat und themenspezifischen Arbeitsgruppen zusammen und werden durch Geschäftsstellen organisiert. Unterstützt werden sie durch Experten aller Bundesländer, die als fachliche Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Ein weiterer wichtiger Teil der Tierwohl-Kompetenzzentren sind die Tierwohlmultiplikator:innen, die in den Bundesländern durch Veranstaltungen unterschiedlichster Formate das verfügbare Wissen sowie Erfahrungen aus den Impulsbetrieben in die breite landwirtschaftliche Praxis tragen.

Die TWZ stehen allen Interessierten (Primärproduktion, Verarbeitung/ Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse etc.) als Kontaktstelle und kompetenter Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung und unterstützen mit bundesweiter Strahlkraft für die jeweilige Tierart die breite Etablierung von mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung.